summersplash!

so hier jetzt mal eine kleine zusammenfassung der sachen, die ich noch vom summersplash weiß.
abreise 24.6. vom flughafen wien/schwechat mit einer dreiviertel stunde verspätung. im flieger sitzt so eine türken tussi aus der hak korneuburg neben mir und textet ihre freundin 2 ½ stunden voll. echt froh gwesen, dass ma aufstehn darf sobald der flieger mal in da luft is.
angekommen in antalya wollten wir motiviert die ganze anlage begutachten, unnötig zu sagen, dass wir nicht weiter als zur ersten bar kamen. danach ist mir der ganze abend bis 4 uhr morgens ca. nur noch ein rätsel. ab und zu seh ich bildfetzn vor mir wie ich am mainfloor herumrenn, strand lieg, ins meer kotz, vom balkon kotz. hör kärnter, tiroler und oberösterreicher dialekt in meinen ohren, das wars dann aber auch. ich hab keine ahnung wie ich nach hause kommen bin, auf alle fälle war ich total sandig. die getränke dort warn aber auch tödlich, du hast nichts von dem ganzen wodka gespürt und warst fett für 10.
am nächsten tag brav bis am abend im bett glegen und mich mit tabletten vollgstopft. der abend war dann natürlich nicht mehr so unterhaltsam. am nächsten hab ich mich dann auch noch zurückgehalten, was sicher besser war. ins meer gehen und fähig sein eine mahlzeit zu sich zu nehmen hat auch seine vorteile.
di. wollt ich dann auch ned so viel trinken, hab aber dann den geilsten typen am ganzen summersplash gsehn und war viel zu feig ihn nüchtern irgendwie anzureden. später in meiner fettn hat mich dann die bri einfach hingstellt zu ihm und ihn angredet, was vl etwas peinlich war. aber immerhin hats was bracht. =D
hat sich herrausgestellt, dass der geilste typ am summersplash hannes heißt, aus bad goisern (OÖ) kommt, 19 jahre alt is, in linz in die htl gangen is, die matura noch ned ganz gschafft hat und den kuhlsten hut hat.
mi. war dann loveparade wo sich die jasi motiviert aufgestylt hat und auf die bühne geholt wurde. da das nicht so meine musikrichtung ist war mi. der einzige tag wo ich nicht weggangen bin.
irgendwie is dann der alltag schon eingekehrt. stand, essen, mainfloor beachfloor irgendwann um halb 5 oda halb 6 heim. fr. noch mal gscheit auf da tanzfläche mitn hannes zu jedem scheiß geben und das wars dann eigentlich. der mensch hat die tanzmoves drauf, das is unglaublich.
rückflug in da business class war außerdem sehr sehr geil, so viel beinfreiheit für meine 1.60 und a eigener monitor zum narnia schaun is doch toll.

jetzt noch ein paar allgemeine infos: essen war ganz gut, anlage war super, pickats kluppat mit wodka is gefährlich, der penispropeller war nicht so toll, nöhrer sollt sich die boxer short beim schlafen zuknöpfen, hannes ned auf da tanzfläche auspacken, man sollte nicht nach mainfloor riechen, nackte typen am balkon gegenüber sind auch ned lecker vorm essen, hüte sind geil (), rosa t-shirt nicht so.
und zum abschluss noch a bissi schwanzi schwanzi und ein (extrem schlechtes) bild vom hannes. *gg*


I've lost any chance for me to say
to say that I miss you, say that I love you...
2.7.06 11:29
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elenja / Website (3.7.06 12:02)
hey (:
hübscher blog. ich mag die farben xD

liebe grüße


ricky (3.7.06 20:50)
und ich mag das aussehen von den typ da oben :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de